Zwei neue A-Piloten

Lukas Zeller und Simon Arnold haben sich freigeflogen. Während Lukas schon seit Pfingsten die Ehre hat ohne Lehrer hintendrin zu fliegen, so konnte Simon letzten Samstag gleichziehen. Beide dürfen nun Solo am Feinschliff ihrer fliegerischen Fähigkeiten arbeiten bis dann der Umstieg auf den Einsitzer erfolgt.

Lukas Zeller nach seinen drei Platzrunden.
Simon Arnold nach seinen drei Flügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.