Dienstag, Februar 27, 2024
Aktuelles

Pfingstfluglager mit neuen Scheininhaber erfolgreich zu Ende


Das alljährliche Pfingstfluglager endete dieses Jahr mit einem neuen Scheininhaber.


Bis auf die ersten Tage konnte wettermäßig jeden Tag geflogen werden: Und das wurde es auch. Nahezu 100 Starts konnten die Segelflieger dieses Jahr verbuchen.

Auch zwei Alpenflüge mit dem Motorsegler fanden statt. Doch nicht nur die Fliegerei stand auf dem Programm: Ein Vereinsausflug in den Kinofilm „Top Gun“ oder gemeinsames Essen gehen erfreuten sich großer Beliebtheit der Vereinsteilnehmer. Das traditionelle ISS beobachten konnte aufgrund der Laufbahn nicht stattfinden, dafür wurde der Supermond am 14.06. bestaunt.
Zur zweiten Woche besuchten uns auch wieder die Fallschirmspringer aus Oberpfaffenhofen und trainierten ihre Sprünge. Es gab jedoch nicht nur Besuch von deutschen Flugplätzen: Aus England kamen sowohl in der ersten als auch in der zweiten Woche Besucher.


Am Samstag den 25.06 war es dann für einen Schüler so weit: Die Praktische Prüfung stand an. Nach einem längeren Flug war Prüfer Matthias Reich Hell auf begeistert. Trotz der Hitze konnte Simon Arnold alle geforderten Übungen fehlerfrei demonstrieren. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch Simon and always happy landings vom Verein!